2017-04-01 Don Alder

Don Alder

Kanadischer Gitarrenvirtuose Don Alder spielt bei „Musik pur! in St. Martin“

 

Der Gitarrenvirtuose Don Alder steht am Samstag, den 01. April 2017 (kein Aprilscherz!) in St. Martin auf der Bühne. Der kanadische Singer/Songwriter ist im Rahmen seiner Frühjahrstour um 20:00 Uhr bei „Musik pur! in St. Martin“ zu Gast. Die Musik des erfahrenen Künstlers bewegt sich zwischen verschiedenen Musikgenres: so finden sich in seinem Repertoire Stücke mit Elementen aus Jazz, Folk, Roots, Blues, Bluesgrass und World-Music (http://www.donalder.com). Durch seine spezielle Fingerstyle- und Perkussionstechnik kann er das Klangbild einer gesamten Band erzeugen. Er spielt so virtuos, dass man meint man höre mehrere Gitarren gleichzeitig.

 

Don Alder ist einer der wenigen Musiker weltweit, der die außergewöhnliche „harp guitar“ (so genannte Kastenhalslaute) spielt. Durch zusätzlich angebrachte Saiten entlockt er seinem Instrument zusätzliche Basstöne.

 

Der mehrfach ausgezeichnete Solo-Gitarrist Don Alder(u.a. „Guitar Player Magazines 2010 Guitar Superstar“) präsentiert in St. Martin u.a. Songs seiner neuen CD „Armed & Dangerous“, aber auch neue Lieder, die noch nicht auf CD erschienen sind. In seinen ausschließlich selbst komponierten Songs spiegeln sich Erfahrungen aus seinem bewegten Leben wider.

 

Don Alder zu dem bevorstehenden Auftritt in St. Martin: „Das Publikum wird überrascht sein, was man mit einer Akustikgitarre alles machen kann.“

 

Wenn Sie Tommy Emmanuel, Don Ross, Eric Mongrain, Antoine Dufour lieben, werden Sie auch Don Alder lieben.

 

Der Eintritt ist wie immer frei, ein großzügiger Obulus für den Weltklasse-Künstler ist erwünscht.

 

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Don’s rührige Managerin Susanne Schwager und der Familie Becker, die beide auf ihre Art diesen außergewöhnlichen Abend möglich machen!

 

Weitere Info’s unter:
Don Alder

 

Ort: Gewölbekeller des Winzerhofs, Maikammererstr. 22, St. Martin
Datum: 01.04.2017
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: ein großzügiger Obulus in Höhe von 15 € für den Musiker ist erwünscht!

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>